Wie Sie YouTube Videos schnell und höher ranken

Abgesehen davon, dass Sie exzellente Inhalte haben, sollten Sie alle anderen Möglichkeiten in Betracht ziehen, wie Sie Ihre Videos auf YouTube höher ranken können. Das ist entscheidend für den Gesamterfolg Ihrer Videos. Der YouTube-Ranking-Algorithmus berücksichtigt viele Faktoren, um die Vorschläge auf jeden Zuschauer zuzuschneiden. So hat ein Video mit einer besseren Gesamtoptimierung, treffenden Schlüsselwörtern und mehr höhere Chancen, auf YouTube höher zu ranken und auf die begehrten Ergebnisse der ersten Seite zu gelangen.

Es gibt viele Dinge zu beachten; hier werden wir einen genaueren Blick darauf werfen, wie man YouTube-Videos höher ranken kann. Wenn Sie auf YouTube erfolgreich sein wollen, müssen Sie den folgenden Leitfaden sorgfältig lesen, da wir alles abdecken, was bei der Arbeit für ein höheres Ranking auf YouTube nützlich sein kann.

 

1. Verwenden Sie Schlüsselwörter in Videotiteln

Der Videotitel ist das erste, was ein Betrachter über Ihr Video wahrnimmt – das zeigt, wie wichtig es ist, exzellente Titel mit treffenden Keywords zu verwenden. Die Schlüsselwörter, die Sie verwenden, sind eine direkte Repräsentation des Inhalts Ihres Videos und entscheidende Metriken für ein besseres Ranking auf YouTube.

Um die besten Keywords für Ihr Video auszuwählen, sollten Sie eine Liste mit potenziellen Keywords erstellen und die besten für Ihr Video auswählen. Um zu sehen, welche relevanten Keywords Sie verwenden können, können Sie die YouTube-Suchfunktion verwenden. Beginnen Sie mit der Eingabe eines Begriffs und sehen Sie vorgeschlagene Schlüsselwörter, die mit Ihrer Suche in Zusammenhang stehen. Diese werden auf der Grundlage tatsächlicher Suchanfragen von Personen ermittelt, sodass Sie wissen, dass sie beliebt und zutreffend sind.

Sobald Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern haben, müssen Sie einen Titel für Ihr Video formulieren, der den Inhalt Ihres Videos am besten beschreibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die besten Keywords im Titel verwenden – der wichtigste Keyword-Begriff muss in den ersten Abschnitt des Titels eingefügt werden. Wenn Sie Ihr Video auf relevante und beliebte Schlüsselwörter optimieren, wird es mehr Aufrufe erhalten und eine größere Chance haben, auf YouTube höher zu ranken. Wir haben einen sehr detaillierten Artikel darüber, wie man einen Titel für ein YouTube-Video erstellt.

Als Nächstes müssen Sie relevante Tags hinzufügen, wenn Sie Ihre Videos auf YouTube höher ranken möchten. Der Titel-Tag ist das, was YouTube verwendet, um den Zuschauern Ihr Video vorzuschlagen; es ist wichtig, nur Tags einzufügen, die für das Thema Ihres Videos relevant sind. Die allgemeine Praxis zeigt, dass Videos mit der besten Performance zwischen fünf und acht relevante, zielgerichtete Tags haben.

Der Titel-Tag hilft dabei, Menschen dazu zu bringen, auf Ihr Video zu klicken, anstatt auf das Video eines Konkurrenten. Durch die Verwendung guter Titel-Tags werden Personen dazu verleitet, auf Ihr Video zu klicken, und Sie werden einen Anstieg der Klickraten oder CTR und einen Anstieg der Gesamtaufrufe feststellen. Es spielt eine wichtige Rolle beim Ranking Ihrer Videos, da die CTR ein Faktor ist, den der YouTube-Ranking-Algorithmus berücksichtigt.

An dieser Stelle ist anzumerken, dass Sie die Verwendung von Click-Bait-Phrasen in Ihren Videotiteln vermeiden sollten. Es ist zwar nicht verboten, Click-Bait-Phrasen zu verwenden, aber diese können irreführend sein; die Leute können dies aufschnappen und Ihre Videos ganz überspringen. Verwenden Sie diese in Maßen, und fügen Sie immer ein relevantes Schlüsselwort in den Titel ein. Übertreiben Sie niemals in den Titeln und verwenden Sie keine übertriebenen Titel.

Verwenden Sie stattdessen Power-Wörter, mit denen Ihr Titel attraktiver und klickbarer wirkt. Wenn Sie ein relevantes Keyword mit einem eingängigen Power-Wort oder einer Phrase kombinieren, erhöhen Sie die Chancen Ihres Videos, in den YouTube-SERPs höher zu ranken. Hier sind einige Powerwörter, die Sie verwenden können, um Ihren YouTube-Videotiteln Relevanz zu verleihen und die CTRs zu erhöhen: neu, kostenlos, wie man es macht, erstaunlich, erschwinglich, exzellent, meistverkaufend, bequem, fantastisch, cool und viele mehr.

 

2. Verwenden Sie ähnliche Inhalte aus einem Thema

Um Ihre Videos besser ranken zu lassen, können Sie sich am Empfehlungssystem von YouTube orientieren. Dieses System ordnet die Videos zunächst anhand von Performance-Analysen ein und passt die Vorschläge dann anhand des individuellen Sehverhaltens und der Likes an.

Nutzen Sie dies als Leitfaden für die Erstellung zukünftiger Videos – Themen, über die Sie gut Bescheid wissen und die sich die Leute gerne ansehen. Da das YouTube-Empfehlungssystem Videos vorschlägt, die ihrem bisherigen Sehverhalten ähneln, sollten Sie dieses Feedback nutzen, um ansprechende Videos zu erstellen, die viele Zuschauer anziehen.

Ein großes Bestreben vieler YouTube-Kanäle ist es, Kanalautorität für ein bestimmtes Thema zu werden. Es ist ein Maß für die Gesamtstärke des Kanals, und hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle, wie die Anzahl der Kanalaufrufe, das Kanalalter, die Anzahl der Videos und die Anzahl der Abonnenten. Konzentrieren Sie sich darauf, informative Videos zu erstellen, die Ihr Publikum ansehen und teilen wird. Auf diese Weise können Sie mehr und mehr Zuschauer und Abonnenten anziehen und dazu beitragen, dass Ihre Videos auf der ersten Seite der YouTube-Suchergebnisse ganz oben landen. 

Manchmal sieht es so aus, als würden Sie das tun, was alle anderen auch tun, und Sie erzielen keine Ergebnisse. Aber selbst wenn sich Ihr Kanal mit Themen beschäftigt, die gesättigt zu sein scheinen, wenn Sie sich Zeit nehmen und Ihre Videos sorgfältig planen und neue, relevante Informationen einbeziehen oder dem Thema einen neuen Dreh geben, können Ihre Videos auf YouTube höher und besser ranken.

Das ist der Fall bei dem Kanal Dad, how do I?, der in dem einen Jahr, in dem er aktiv war, eine erstaunliche Anzahl von Ansichten und Abonnenten erhalten hat. Er beschäftigt sich mit der How-to-Nische, und YouTube ist überflutet mit solchen Videos, und dennoch hat dieser Kanal 3,24 Mio. Abonnenten und über 14 Mio. Kanalaufrufe seit seiner Gründung im April 2020.

Wenn wir schon dabei sind, müssen wir darüber sprechen, wann es sinnvoll ist, ein Video zu aktualisieren. Wir sprechen nicht davon, die Aktualisierungsschaltfläche Ihres Browsers zu drücken; wir sprechen darüber, wann Sie ein älteres Video neu aufbereiten und ihm ein neues Leben geben sollten. Um zu entscheiden, welches Video ein neues Leben verdient, werfen Sie einen Blick auf Ihre Kanalanalyse und sehen Sie, welche Videos in der Vergangenheit die besten Ergebnisse erzielt haben. Wählen Sie ein Video aus, das gute Zahlen zu einem relevanten Thema aufweist, und bearbeiten Sie es. Ändern Sie z. B. den Titel mit relevanteren Schlüsselwörtern, fügen Sie neue Tags hinzu und verbessern Sie die Beschreibung, und wenn möglich, erstellen Sie ein neues, einprägsames Thumbnail.

 

3. YouTube-Suchtrends verwenden

Um zu sehen, was andere Leute tun und es besser machen, müssen Sie sich die Analysen genauer ansehen. Wir sprechen hier nicht von Kanal-Analysen, sondern von einem anderen essentiellen Tool für YouTuber – Google Trends. Da beide unter demselben Mutterkonzern stehen, können Sie sich darauf verlassen, dass die Ergebnisse relevant und korrekt sind.

Google Trends zeigt Ihnen eindrucksvoll, was gerade im Trend ist. Dieses Tool analysiert, wie beliebt eine Suche auf globaler und lokaler Ebene ist. Sie können auch Suchen in verschiedenen Sprachen durchführen. Um die YouTube-Suche von Google Trends zu nutzen, öffnen Sie einfach diese Seite und geben Ihre Suchanfrage ein. Das Tolle daran ist, dass Sie auch Suchbegriffe vergleichen und feststellen können, was bei den Leuten beliebter ist.

Wenn Sie Ihre Videos auf YouTube höher ranken möchten, ist jedes Detail wichtig – zu wissen, wonach die Leute im Moment suchen, kann Ihnen helfen, zu entscheiden, welche Keywords Sie verwenden und wie Sie Ihre Videos besser optimieren können. Es hilft, die sich ändernden Trends zu verfolgen, da die Veränderungen im Laufe der Zeit zeigen, wie die Leute nach einem Begriff suchen.

Es ist zu beachten, dass die von Ihnen verwendeten Schlüsselwörter zielgerichtet und mit einem guten Suchvolumen sein müssen. Je häufiger ein Schlüsselwort oder eine Phrase gesucht wird, desto besser ist es, es bei der Optimierung Ihres Videos zu verwenden. Da YouTube kein eigenes Keyword-Recherche-Tool hat, können Sie eines der vielen verfügbaren Online-Tools verwenden oder den Google Keyword-Planer nutzen.

 

4. Verwenden Sie verwandte Video-Tags

Um auf YouTube höher und besser zu ranken, müssen Sie die richtigen Video-Tags verwenden. Die Video-Tags sind einer der wichtigsten Ranking-Faktoren für YouTube-Videos. Die Video-Tags sind spezifische Wörter und Phrasen, die Ihr Video am besten beschreiben und den YouTube-Ranking-Algorithmen einen Kontext liefern.

Um Tags zu generieren, können Sie eines der vielen Online Tag Generator Tools für Videos verwenden, und Sie erhalten eine Liste mit vorgeschlagenen Tags. Wählen Sie die für Ihr Video relevantesten aus und ordnen Sie sie in einem Front-Loading-Stil an – die wichtigsten kommen zuerst: Diese werden von den YouTube-Algorithmen zuerst geprüft.

Das Tag-Feld erlaubt 500 Zeichen; innerhalb dieses Limits können Sie so viele verwenden, wie Sie möchten. Denken Sie daran, dass Sie Tags verwenden sollten, die für Ihr Video relevant sind; zu viele Tags oder unzureichende Tags können dem Rang Ihres Videos schaden.

Um zu sehen, ob Sie die richtigen Tags verwenden, können Sie überprüfen, was Ihre Hauptkonkurrenten tun. Um die Tags anderer zu sehen, verwenden Sie die TuBeast Chrome-Erweiterung: Dieses Tool hilft Ihnen sehr, wenn es um die Optimierung Ihres YouTube-Kanals und Ihrer Videos geht. Nachdem Sie die Erweiterung installiert haben, gehen Sie auf YouTube und schauen Sie sich ein Video Ihrer Konkurrenten an, das Ihrem Video ähnlich ist; die TuBeast-Erweiterung ermöglicht es Ihnen, die Tags zu kopieren und in Ihrem Video zu verwenden. Da YouTube es bevorzugt, ähnliche Inhalte zu gruppieren, haben Ihre Videos eine bessere Chance, in den Empfehlungen zu erscheinen, was beim Ranking Ihrer Videos hilft.

 

5. Video-Engagement erhöhen

Die YouTube-Ranking-Algorithmen berücksichtigen viele Faktoren, darunter auch das Video-Engagement. Um das Video-Engagement zu erhöhen und Ihren Videos ein besseres Ranking in den YouTube-SERPs zu geben, können Sie mehrere Dinge tun. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie Ihre Videos im Voraus planen und großartige Inhalte erstellen, die die Leute lieben und bis zum Ende ansehen werden.

Sie können Ihr Video-Engagement auf verschiedene Weise erhöhen, und wir werden hier einige davon vorstellen. Um Videos ansprechender zu gestalten, müssen Sie Ihre Bearbeitungsfähigkeiten verbessern – die Zuschauer lassen sich gerne von attraktiven Grafiken, kreativen Bearbeitungen und ansprechenden Funktionen überraschen.

Wenden Sie für Sie einzigartige Designs an; Sie werden Ihre Betrachter süchtig machen. Fügen Sie immer CTAs (Call to Action) hinzu, aber verwenden Sie diese geschmackvoll. Laden Sie Ihre Zuschauer zu Kommentaren ein, aber stellen Sie sicher, dass Sie auf Kommentare reagieren und das Video-Engagement fördern. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unseren ausführlichen Artikel darüber, wie man die Beteiligung an YouTube-Videos erhöht.

 

6. Verwenden Sie einzigartige und auffällige Thumbnails

Wenn Sie überlegen, wie Sie Videos auf YouTube ranken können, müssen Sie alle Aspekte berücksichtigen, die Ihnen helfen können. Dazu gehört die Verwendung einzigartiger Thumbnails, die wie Leuchtfeuer auffallen und das Publikum dazu auffordern, auf Ihre Videos zu klicken.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass benutzerdefinierte Thumbnails, die den Inhalt des Videos adäquat darstellen, mehr Klicks anziehen. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Thumbnails für schneller rankende YouTube-Videos optimieren können, denken Sie an kreative Werbetafeln, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen. Stöbern Sie auf YouTube und sehen Sie, was Ihnen ins Auge sticht. Wenden Sie dann ein ähnliches Design auf Ihre Thumbnails an, aber machen Sie es einzigartig und unwiderstehlich.

Wenn Sie attraktive Thumbnails verwenden, erhöhen Sie Ihre CTRs, d. h. die Leute sind eher geneigt, auf Ihre Videos zu klicken als auf die der Konkurrenz. Um benutzerdefinierte Thumbnails hinzuzufügen, müssen Sie zunächst eines entwerfen; verwenden Sie eines der vielen Online-Tools zur Erstellung von YouTube-Thumbnails, die sich auf die Erstellung beeindruckender und professioneller Thumbnails für Ihre Videos spezialisiert haben.

Um eine Miniaturansicht zu einem Video hinzuzufügen, halten Sie die Miniaturansicht bereit und melden Sie sich bei Creator Studio an. Wählen Sie das Video aus, und suchen Sie im Fenster mit den Videodetails den Abschnitt mit den Miniaturansichten. Laden Sie Ihr benutzerdefiniertes Thumbnail hoch, und schon sind Sie bereit.

 

7. Bessere Videobeschreibungen verwenden

Die Videobeschreibung ist aus mehreren Gründen wichtig, und ein schnelles Ranking auf YouTube ist einer von ihnen. YouTube und Google verwenden die Beschreibung, um zu verstehen, worum es in Ihrem Video geht und entscheiden, wann es in den SERPs angezeigt wird. Je besser die Videobeschreibung ist, desto häufiger wird sie in den vorgeschlagenen Videos und auf den Google-Ergebnisseiten angezeigt.

Es gibt einige grundlegende Anforderungen für das Schreiben einer optimierten YouTube-Videobeschreibung:

  • Verwenden Sie Ihr primäres Keyword in den ersten zwanzig Wörtern; dies ist der am besten durchsuchbare Teil Ihrer Beschreibung
  • Verwenden Sie relevante und verwandte Keywords in der Beschreibung; das Hauptkeyword sollte zwei- bis viermal verwendet werden
  • Die ersten beiden Sätze sind die wichtigsten; sie werden standardmäßig angezeigt, ohne dass Sie auf den „Mehr anzeigen“-Button klicken müssen
  • Verwenden Sie mindestens 250 Wörter in der Beschreibung, die beschreiben, worum es in Ihrem Video geht; Sie haben dafür 5.000 Zeichen zur Verfügung
  • Fügen Sie relevante soziale Medien und externe Links hinzu, damit die Zuschauer mehr über Sie oder das Thema Ihres Videos erfahren können
  • Fügen Sie geschmackvoll CTAs in Ihre Beschreibung ein; übertreiben Sie es nicht, aber stellen Sie sicher, dass sie vorhanden sind
  • Vermeiden Sie überflüssige Wörter und Füllwörter, die für Ihr Video nicht relevant sind


8. Ranking von YouTube-Videos mit YouTube-SEO

YouTube-SEO ist essentiell für Ihren YouTube-Erfolg. Es ist die Art und Weise, wie Menschen Ihre Videos entdecken, wie YouTube und Google erfahren, worum es in Ihrem Video geht und es den Zuschauern zeigen, und es ist die Art und Weise, wie Sie Ihren Rang auf YouTube und Google verbessern.

Technisch ausgedrückt, ist YouTube SEO der Prozess der Optimierung aller Aspekte Ihrer Videos – Titel, Beschreibung und Tags. Optimieren Sie Ihren Kanal und Ihre Wiedergabelisten, und fordern Sie die Zuschauer auf, Ihre Videos zu liken, zu kommentieren und Ihre Inhalte zu teilen. Nachdem Sie jeden Schritt erfüllt haben, werden Sie feststellen, dass Ihre Videos in der YouTube-Schnellsuche besser ranken und ihren Platz unter den Top-Suchergebnissen bei Google finden.

Der anstrengendste Teil der YouTube-SEO besteht jedoch darin, Ihre Zuschauer zum Mitmachen zu bewegen. Befolgen Sie dazu die Richtlinien, die wir oben für Sie festgelegt haben, und richten Sie Ihre Bemühungen auf die Erstellung von unterhaltsamen, lehrreichen und ansprechenden Inhalten, die auf YouTube höher und schneller ranken können.

Unsere Social Media Dienstleistungen

😍 Jetzt 15% auf ALLES mit Code "FANHYPE15" 😍

X