YouTube

Was ist YouTube?

Da YouTube die zweitmeistgenutzte Website weltweit und die Nummer eins unter den Video-Suchmaschinen ist, ist es klar, warum so viele Menschen ein Teil davon werden wollen. Jeden Tag werden fast 250 Millionen Stunden YouTube-Inhalte auf der ganzen Welt angeschaut – das bedeutet eine Menge Möglichkeiten für eine entschlossene Person.

Und es wird ganz klar, warum so viele Menschen YouTuber werden wollen: Inhalte erstellen, die Menschen gerne sehen, damit Geld verdienen und im Grunde den Traum vom YouTuber-Leben leben.

Ein erfolgreicher YouTuber zu werden, ist viel schwieriger, als es klingt. Jeder kann mit ein paar Klicks einen YouTube-Kanal eröffnen, aber hier ist der knifflige Teil.

Es gibt unendlich viele Maßnahmen, die ein neuer YouTuber („NewTuber“) jeden Tag ergreifen und durchführen muss, um seinen neuen Kanal populär zu machen, von neuen Zuschauern entdeckt zu werden und um Likes und Abonnenten zu gewinnen.

Aus diesem Grund haben wir uns die Mühe gemacht und das folgende Tutorial erstellt, das als Leitfaden für den Start eines YouTube-Kanals dienen soll. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alle kleinen Details, die Sie wissen sollten, wie Sie auf YouTube wachsen können.

Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie einen YouTube-Kanal von Grund auf neu starten

Das Jahr 2021 hat gerade erst begonnen, und wir befinden uns jetzt in einer Zeit, in der fast alle Aspekte des Lebens online gegangen sind. Das lässt die Menschen viele Dinge ganz anders betrachten als früher. Es macht also durchaus Sinn, online zu gehen und nach einem Anleitungsvideo zu etwas zu suchen, was YouTube zur offensichtlichen Wahl macht.

Das kann sehr verlockend sein, also möchten Sie vielleicht einer der Menschen in dieser großen Gruppe von Online-Inhaltserstellern werden. Hier ist, was Sie beachten sollten, wenn Sie noch mit dem Gedanken spielen, einen YouTube-Kanal von Grund auf zu erstellen.

1. Zeitaufwand – Haben Sie wirklich die nötige Zeit, um einen Kanal zu betreiben?

Bevor Sie auf den YouTube-Wagen aufspringen, müssen Sie sich überlegen, wie viel Zeit Sie für den Aufbau eines erfolgreichen YouTube-Kanals aufwenden müssen. Wenn Sie viel Freizeit haben, können Sie sofort loslegen, denn Sie müssen einen großen Teil Ihrer Zeit in die Erstellung toller Videos investieren, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen.

Es ist klug, mehrere Videos im Voraus vorzubereiten. Dies ist zeitaufwändig, und wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie ein gutes Gleichgewicht zwischen dieser Arbeit und Ihrem täglichen Job finden. Es ist besser, einen guten Plan zu machen und mehrere Videos im Voraus vorzubereiten, bevor Sie sie der Öffentlichkeit zugänglich machen. Auf diese Weise können Sie einen konsistenten Veröffentlichungszeitplan einhalten, so dass Ihre Zuschauer immer wieder zurückkommen, um mehr von Ihren großartigen Inhalten zu sehen.

2. Budget – Wie viel Geld Sie brauchen, um einen YouTube-Kanal zu starten

Der Beitritt und die Nutzung von YouTube ist kostenlos, das ist sicher. Aber so einfach ist es für YouTube-Ersteller nicht: Während einige YouTuber tatsächlich mit nichts angefangen haben, gibt es viele „versteckte“ Kosten, um hochwertige YouTube-Videos zu erstellen.

Wir sagen versteckt, aber diese sind gar nicht versteckt. Um mit der Erstellung hochwertiger Videoinhalte zu beginnen, benötigen Sie eine gute Ausrüstung, um hochwertiges Audio- und Videomaterial aufzunehmen. Als Nächstes benötigen Sie einen geeigneten Computer, um die Videos zu bearbeiten und sie für die Öffentlichkeit ansprechend zu gestalten. Dazu gehört eine Bearbeitungssoftware, die nicht billig ist.

Wenn Sie kein erfahrener Designer sind, sollten Sie einen für Ihr Kanallogo und Ihre Markenidentität engagieren. Dazu gehört auch ein individuelles Design, das Sie in Ihre Videos einbauen möchten, was die Qualität Ihrer Inhalte sofort steigert. Auch hier sollten Sie in Erwägung ziehen, professionelle Autoren zu engagieren, die Ihnen bei den Skripten helfen, und sogar professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um zu lernen, wie man gute und ansprechende Videoinhalte erstellt.

Wenn Sie dann noch die Kosten für die Software, SEO-Tools und andere ähnliche Ausgaben hinzurechnen, wird die Notwendigkeit einer finanziellen Absicherung ganz klar. Während Sie also damit beginnen können, Videos mit Ihrem Telefon aufzunehmen und sie mit kostenlosen Online-Tools zu bearbeiten und auf YouTube zu veröffentlichen, müssen Sie für wirklich hochwertige Inhalte einige Mittel investieren.

3. Setzen Sie Ihre Ziele – Was wollen Sie mit Ihrem YouTube-Kanal erreichen?

Was ist Ihr Ziel hinter Ihrem YouTube-Kanal? Das ist die entscheidende Frage, wenn Sie einen YouTube-Kanal starten. Wenn es Ihnen darum geht, Ihre Marke zu promoten, Bekanntheit zu erlangen und Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbreiten, dann können Sie eine Art von Strategie entwickeln. Wenn Ihr Ziel jedoch darin besteht, mit der Erstellung eines YouTube-Kanals und der Produktion von Inhalten Geld zu verdienen, müssen Sie Ihre Strategie entsprechend anpassen.

Darüber sollten Sie sich im Klaren sein, bevor Sie sich auf Ihren YouTube-Kanal festlegen, denn das verhindert späteres Kopfzerbrechen. Wenn Sie sich ein hohes Ziel für Ihren YouTube-Kanal setzen, wird es für Sie schwieriger sein, es schnell zu erreichen. Es kann oft sehr lange dauern, sogar Jahre, bis Sie Ihre gesetzten Ziele erreichen.

Viele YouTuber werden jedoch unglücklich ausgebrannt, bevor sie ihre gesetzten Ziele erreichen. Andere werden vielleicht von ihren Fortschritten enttäuscht und geben YouTube auf, weil sie sich fast unerreichbare Ziele gesetzt haben. Da es relativ schwierig ist, über Nacht zum YouTube-Millionär zu werden, müssen Sie sich Ihre Ziele klug setzen.

Eine gute Herangehensweise wäre also, Ihre Ziele vernünftig zu setzen, sozusagen in Etappen. Ein guter Anfang wäre es, sich die Anzahl der Abonnenten zu setzen, die Sie in den ersten sechs Monaten Ihrer YouTube-Aktivität erreichen möchten. Sobald Sie dieses Ziel erreicht haben, setzen Sie sich ein weiteres Ziel, z. B. die Monetarisierung Ihres Kanals, und so weiter. Erhöhen Sie allmählich Ihre Ziele, da es viel einfacher sein wird, sie in Etappen zu erreichen.

YouTube Shop