Möchten Sie auf Instagram vermarkten? Finden Sie die richtige Zielgruppe

Es hat nicht lange gedauert, bis sich die Effektivität von Instagram im Bereich Werbung, Marketing und Vertrieb gezeigt hat. Viele Unternehmen nutzen die Plattform mittlerweile, um ein Publikum zu unterhalten und mit Personen über ihre Produkte oder Dienstleistungen zu sprechen.

Aber als Marke oder Unternehmen, das neu im Instagram-Marketing ist, kann es eine Herausforderung sein, die richtige Zielgruppe für den Verkauf Ihrer Produkte zu finden. Selbst Profis stoßen oft auf die Hürde, ein geeignetes Publikum zu finden und anzusprechen.

Alles beginnt mit einem guten Verständnis Ihres Zielpublikums. Dies ist ein entscheidender Aspekt jeder erfolgreichen Marketingstrategie, nicht nur auf Instagram.

Es geht darum zu lernen, wie Sie Ihre Zielgruppe ausfindig machen und mit welcher Strategie Sie sie am besten ansprechen können. Mit diesem Wissen können Sie auch hochkonvertierende Instagram-Anzeigen erstellen.

Wenn Sie es richtig machen, können Instagram-Anzeigen die Popularität Ihrer Marke steigern, Traffic auf Ihre Seite bringen, Verkäufe generieren und Ihr Publikum binden. All dies zu erreichen, wird einfach sein, wenn Sie die zu befolgenden Richtlinien kennen.

 

Erhalten Sie Einblicke in das Publikum Ihrer Konkurrenten

Sie können eine Menge über Ihr Zielpublikum lernen, indem Sie sich einfach den Marktanteil der Konkurrenz ansehen. Wie Sie wissen, ist der Wettbewerb in jeder Branche unverzichtbar. Und auf dieser Plattform gibt es keine Ausnahme.

Schauen Sie sich an, welche Art von Followern sie haben und welche Art von Inhalten sie posten, um ihre Follower aktiv zu halten. Die Informationen können Ihnen helfen, sich mehr auf Bereiche Ihres Marketings zu konzentrieren, die Sie vielleicht übersehen haben. Außerdem erhalten Sie einige Anregungen, wie Ihre Instagram-Zielgruppe aussehen sollte.

Um bei der Konkurrenzrecherche zu helfen, können Sie beliebte Analysetools wie Phlanx und Social Blade verwenden. Sie können wichtige Daten wie den Standort der Follower, die Anzahl der aktiven Follower und die Engagement-Raten ermitteln.

Außerdem können Sie versuchen, dem Instagram-Profil Ihres Konkurrenten zu folgen. Wenn Sie ihnen folgen, können Sie Ihren Forschungsspielraum immens erweitern und davon profitieren, wie sie mit ihrem Publikum umgehen.

 

Nutzen Sie Ihre bestehenden IG-Daten

Vorhandene Daten aus dem Instagram-Analytics-Tool können Ihnen viel über die Art von Menschen verraten, die Ihre Seite am häufigsten besuchen.

Abhängig von der Art des Analysetools, das Sie verwenden, sollte es einen Abschnitt geben, in dem Sie Statistiken über Ihre bestehenden Follower finden können. Dinge wie ihr Geschlecht, ihr Standort und ihre Altersspanne.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie betreiben eine Kosmetikmarke auf Instagram und die Analyse sagt Ihnen, dass die meisten Ihrer Follower weiblich und zwischen 18 und 24 Jahre alt sind. Ihre nächsten Posts, Anzeigen und Inhalte sollten sich auf die junge weibliche Zielgruppe konzentrieren.

Wenn Sie diese Daten mit Ihrer Buyer Persona und den Forschungsinformationen über das Publikum Ihrer Mitbewerber kombinieren, sollten Sie in der Lage sein, einen klaren Überblick über Ihre Instagram-Zielgruppe zu erhalten.

 

Was verkaufen Sie? Welche Gruppe von Menschen würde bei Ihnen kaufen?

Offensichtlich ist Ihr Angebot – ob es sich um ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Kombination aus beidem handelt – ein wesentlicher Faktor, den Sie bei der Identifizierung Ihrer Zielgruppe berücksichtigen müssen. Die Art der Produkte oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen anbietet, sagt viel über die Art von Kunden und Zuschauern aus, die Sie ansprechen sollten.

Es gibt verschiedene Arten von Zielgruppen in jeder Form von Unternehmen, die für jede von ihnen einzigartig sind. Nehmen Sie zum Beispiel die Sportbranche. Es ist bekannt, dass der Großteil des Publikums aus Männern besteht. Wenn Sie Ihre Marke und ihre Angebote richtig einordnen können, sollte es nicht schwer sein, das richtige Publikum auf Instagram zu identifizieren.

Nehmen Sie an sozialen Unterhaltungen teil, die sich auf Ihre Marke und Branche beziehen, oder starten Sie diese.
Durch Social Listening können Sie eine Menge Informationen über Ihre Instagram-Zielgruppe sammeln. Sobald Sie verstehen, wie Ihre potenziellen und bestehenden Kunden denken, wird es Ihnen leicht fallen, sie gezielt anzusprechen und anzusprechen.

Wie jede andere beliebte soziale Plattform ist auch Instagram rund um die Uhr mit Chatterinnen und Chattern belebt. Es gibt verschiedene Themen und Inhalte, die ständig geteilt werden, warum sollten Sie also nicht zuhören oder einige soziale Konversationen starten?

Social Listening kann Ihnen eine Vorstellung davon vermitteln, worüber Ihre Zielgruppe spricht, welche Ansichten und Meinungen sie vertritt und welche Influencer diese Unterhaltungen antreiben. Die Verwendung von Social Media Listening-Tools kann den Prozess vereinfachen und Ihnen dabei helfen, präzise Themen zu finden, die in Ihrer Branche auf der jeweiligen Plattform im Trend liegen.

Bei richtiger Ausführung können Sie eine gute Beziehung zu Influencern aufbauen, die dabei helfen können, Ihre Markenbotschaft zu verstärken und zu überzeugen.

 

Scheuen Sie sich nicht, Instagram-Umfragen und andere interaktive Aktivitäten zu nutzen.

Mit Instagram Umfragen können Sie aussagekräftige Fragen posten und stellen. Diese Fragen werden Ihnen helfen, Ihre Forschung über das Publikum zu verbessern und es noch besser zu verstehen.

Stellen Sie ihnen Fragen zu der Art von Inhalten, die sie bevorzugen, was sie von Ihnen erwarten sollten und die besten Möglichkeiten, um sie bei der Stange zu halten. Sie könnten auch Umfragen erstellen, die Antworten auf bestimmte Fragen abfragen. Das sind Fragen, die nach ihren Hobbys, Vorlieben und Abneigungen sowie Interessengebieten fragen. Dies wird dazu beitragen, insgesamt ein verfeinertes Ergebnis zu erzielen.

Und wenn die erhaltenen Antworten für Ihre Marke nicht vorteilhaft sind, können Sie schnell eine andere Gruppe von Personen in Ihrer Branche befragen.

 

Nutzen Sie die Suchleiste sinnvoll

Obwohl sie nicht so effizient wie eine Suchmaschine ist, ist die Instagram-Suchleiste sehr einfallsreich. Sie ist leistungsfähig genug, um Personen und Branchen zu finden, die auf der Plattform verfügbar sind. Alles, was benötigt wird, ist nur ihr Profil-Benutzername, der Name ihres Unternehmens oder Hashtags.

Entdecken Sie neue Konten und Zielgruppen, wenn Sie die Schlüsselwörter Ihrer Branche in die Suchleiste eingeben. Sobald Sie eine Liste von Personen haben, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, können Sie diese privat ansprechen.

Damit diese Methode produktiver ist, müssen Sie die Hashtags und Schlüsselwörter lernen, die für Ihre Nische am relevantesten sind.

 

Weitere zu beachtende Punkte

  • Nutzen Sie Accounts, die sich vom Profil Ihrer Marke unterscheiden, um Ihren Konkurrenten zu folgen
  • Erstellen und verfeinern Sie ständig Ihre Buyer Persona; dies wird Ihnen bei all Ihren Marketingbemühungen immens helfen
  • Verwenden Sie die richtigen Social Media Research Tools, um genaue Ergebnisse und Daten zu erhalten
  • Führen Sie angemessene Recherchen über Ihre Nische(n) und Branche durch; die entsprechenden Zielgruppen werden einen großen Beitrag zur Definition der Zielgruppe Ihrer Marke leisten

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die richtige Zielgruppe auf Instagram auswählen, ist der nächste Schritt, sie in Käufer zu verwandeln. Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie Ihr Instagram-Publikum vergrößern können.

Unsere Social Media Dienstleistungen

😍 Jetzt 15% auf ALLES mit Code "FANHYPE15" 😍

X